Süße Sternverpackung

Diese selbstgemachte Stern-Geschenkverpackung hat’s in sich: Sie ist prall gefüllt mit leckeren merci Schokoladen. Die feinen Nähte verleihen dem Stern Eleganz und Wertigkeit. Fast zu schön, um es zu öffnen.

Das wird benötigt

  • Stern-Schablone
  • merci-Produkte nach Wahl
  • Packpapier oder festes Geschenkpapier
  • Goldlack / Spray
  • Nähmaschine oder Nadel & Faden
  • Geschenkanhänger
  • Geschenkband
  • Buchstaben-Stempel
  • Papierfüllmaterial / Papierwolle
  • Optional: Prägegerät

So geht‘s

Schritt 1: Schablone übertragen

Wähle zwischen den verschiedenen Größen Deine gewünschte Schablone aus, oder nutze sie alle, um gleich mehrere Sternverpackungen zu nähen. Dann: ausdrucken, jeweils 2x auf das gewünschte Papier abzeichnen, ausschneiden und los geht’s.

Schritt 2: Vernähen & Befüllen

Bevor es an die Nähmaschine geht, lege beide Sterne genau übereinander und fixiere sie mit 1-2 kleinen Stecknadeln, damit nichts verrutscht. Keine Sorge, hier sind keine Profi-Nähkenntnisse erforderlich! Mit ein bisschen Geschick nähst Du entlang den Papierkanten bis zum fünften Zacken. Den lässt Du unvernäht und befüllst durch ihn den Stern mit der Schokolade und dem Füllmaterial. Versuche alles gleichmäßig auf die Zacken zu verteilen und vernähe nun den Rest.

Schritt 3: Individuelle Geschenkanhänger

Für den letzten Schliff sorgen individuelle Namenslabel oder Anhänger. Du kannst stempeln, ein Prägegerät benutzen oder Kärtchen mit goldenen Reißzwecken und schönen Geschenkbändern befestigen. Mit Goldlack bringst Du außerdem schlichtes Packpapier zum Strahlen – und die Beschenkten noch umso mehr.