Faltzauber

Der gebastelte Tannenbaum ist das Highlight jeder weihnachtlichen Tischdekoration und zaubert eine süße Bescherung zum Fest.

Das wird benötigt

  • Geschenkpapier
  • merci Notenpapier
  • Holzstab, ca. 30cm hoch
  • Papierstern
  • Holzkugeln, gebohrt
  • Holzhalbkugel, gebohrt
  • Heißkleber

So geht‘s

Schritt 1: Faltung der Rosetten

Die einzelnen Rosetten bestehen aus je 2 Papierstreifen der Maße 6x22 / 8x22 / 10x22 / 12x22 / 14x22 und 16x22cm. Schneide Dir die entsprechenden Rechtecke aus den ausgewählten Papieren aus. Nun faltest Du jedes Blatt zieharmonika-artig mit Abständen von 2cm aufeinander. Insgesamt wird das Blatt 11x gefaltet. Diesen 2cm breiten Streifen knickst Du mittig zusammen und verklebst die Endstücke mit doppelseitigem Klebeband. So erhältst Du eine Rosettenhälfte, die Du mit der zweiten Hälfte auf die gleiche Weise verklebst. Lasse dabei eine kleine Öffnung in der Mitte frei, durch die die Rosette später auf den Stab geschoben wird. Das merci Notenpapier findest du unter der Rubrik „Dein merci“.

Schritt 2: Ständer bauen und Befestigung

Der Baumständer besteht aus einer halbierten und einer ganzen Holzkugel, durch die ein Holzstab gesteckt wird. Fixiere alle Teile mit Heißkleber, so dass der Stab fest darin steht. Schiebe nun die Rosetten abwechselnd mit kleinen Holzkugeln auf den Stab. Beginne mit der Größten. Zum Schluss drapierst Du auf das Stabende einen Stern und kannst nun die merci Schokolade als köstliche Christbaum-Gaben um den Baum herum verteilen.